1. Veranstaltungen
  2. Erlebnistag Geodäsie 2022

Erlebnistag Geodäsie 2022

Erlebnistag Geodäsie 2022

Der Erlebnistag Geodäsie ist die jährliche Hauptveranstaltung der Nachwuchskampagne geodäsie.nrw. Er findet einmal im Jahr an wechselnden Orten in Nordrhein-Westfalen statt.

Eingeladen sind Schulklassen mit ihren Lehrkräften. Insbesondere für Kurse und Klassen aus den MINT-Bereichen ist der Erlebnistag Geodäsie eine ideale Möglichkeit zu entdecken, wie in der Geodäsie und der Geoinformation die Mathematik, die Informatik, die Naturwissenschaften und die Technik, also alle MINT-Elemente, zusammenspielen. Mitmachen und Ausprobieren sind beim Erlebnistag Geodäsie ausdrücklich erwünscht.

Datum: 21.06.2022.

Zeit: 09:00 – 16:00 uhr (eingeteilt in drei buchbare Zeitslots: 09:00 – 12:00, 12:00 – 14:00, 14:00 – 16:00 Uhr). Der 1. Zeitslot behinhaltet die Eröffnungsfeier im Historischen Hörsaal der Universität Bonn.

Ort: Hauptgebäude der Universität und Hofgarten (Regina-Pacis-Weg 3, 53113 Bonn).

Schirmherrschaft: Der Erlebnistag Geodäsie steht unter der Schirmherrschaft von Herrn Minister Herbert Reul (Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen).

Anmeldung: Die Plätze für Schulklassen sind bereits ausgebucht. Die Gästeanmeldung erfolgt über die Webseite des Instituts für Geodäsie und Geoinformation der Universität Bonn: Link

Programm: Der Erlebnistag Geodäsie gliedert sich in drei Programmpunkte:

Die Eröffnungsfeier mit Prof. Dr. Hoch (Rektor der Universität Bonn), Minister Reul (Ministerium des Innern des Landes NRW) und Dr. Thiele-Eich (Meteorologin und Astronautin im Training).

Im Anschluss startet der Geodäsie-Parcours und der Info-Park.

Für die geladenen Gäste findet im Festsaal des Hauptgebäudes eine Podiumsdiskussion zum Thema Klimawandel statt. Zu Gast sind Dr. Becker (Deutscher Wetterdienst), Prof. Dr. Kusche (Universität Bonn) und Dr. Taubenböck (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt). Es moderiert Prof. Dr. Kötter (Universität Bonn); zu Gast sind

21. Juni 2022 9:00 - 16:00